Newsletter 4 / Mai 2017
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Buchvorstellungen sind erfolgreich gelaufen: „Als jeder Millionär war“ interessierte eine große Zuhörerzahl. Sie wollte mehr wissen und belagerten den Referenden regelrecht.

„Gürteltier und Faultierkralle“, von Hans-Joachim Schatz, war noch erfolgreicher - wir konnten rund 80 Besucher begrüßen.

Die Luther-Ausstellung“ mit allen ihren Aktivitäten war ebenso erfolgreich. Besonders interessant dabei, die Geschichte von Luther und der Reformation auf Roll-Ups, rund um den Speicher aufgestellt und sehr aussagekräftig. Gut besucht waren auch die Leseecke und die Plätze am Monitor, auf dem der Film „Martin“ gezeigt wurde, gespielt von Kindern der Kindertagesstätten Braunschweig.

„Der kleine Luther geht auf Reise“ konnte gestartet werden. Luther 1 befindet sich auf Weltreise (Dubai / London / New York / Mexico etc.). Luther 2 und Luther 3 halten sich in der Region auf. Wir wollen sehen wie lange die 3 „Kleinen Luther“ durchhalten bzw. wann es ratsam ist, sie wieder nach Edenkoben zurück zu holen. Ziel ist nach wie vor die Wartburg.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen dieses Newsletters.

Herzliche Grüße aus Edenkoben
Ihr Museumsteam

Die nächsten Termine
40. Internationaler Museumstag - auch im Museum Edenkoben
Sonntag, 21. Mai 2017, 11 bis 17 Uhr
Bereits 1977 wurde die Idee des Internationalen Museumstages, zunächst als „Tag der offenen Tür“, geboren.
Mittlerweile beteiligen sich Museen weltweit und laden Besucher dazu ein.
Auch unser Haus beteiligt sich und öffnet bereits ab 11 Uhr.
Der Eintritt ist frei, ein Gläschen Wein und eine Führung durch die Geschichte von Stadt und Region gibt’s gratis dazu.
 
Die legendäre Seidenstraße
Dienstag, 23. Mai 2017, 19:30 Uhr
Wer sie bereist hat kann fundiert über sie berichten.
Hans-Joachim Kölsch, der Leiter des „Museums unterm Trifels“ in Annweiler, Ethnologe und Reiseleiter „Fernost“, hat und kann dies.
Er war mehrfach dort und wird seine Eindrücke und Erlebnisse, gespickt mit Hintergrundinformation, in einem bebilderten Vortrag seinen Zuhörern vermitteln.
Eintritt: 5,00 Euro / P.
Nach dem Vortrag kann bei einem Gläschen Wein das Gespräch gesucht werden.
 
Faszination Buddhismus
Freitag, 09.06.2017, 19:30 Uhr
Hans-Joachim Kölsch, der Leiter des „Museums unterm Trifels“ in Annweiler, Ethnologe und Fernost-Reiseleiter einer darauf spezialisierten Reiseagentur, hat über die Jahre viele buddhistische Länder bereist.
Er kennt die Faszination, die vom historischen Buddha ausgehend zu einer Weltreligion führte.
Kölsch hat die Historie, die Entwicklung bis zur Gegenwart, in einem bebilderten, ebenso faszinierenden Vortrag verarbeitet, den er im Museumsspeicher halten wird.
Eintritt: 5,00 Euro / P.
Nach dem Vortrag kann die Thematik bei einem Gläschen Wein vertieft werden.
 
Fahrt zum Luther-Schauspiel nach Ötigheim
Sonntag, 25.06.2017, 12:30 Uhr
Diese Fahrt zu Deutschlands größter Freilichtbühne schließt unsere Aktivitäten rund um Luther ab. Die Busfahrt startet um 12.30 Uhr am Parkplatz "Im Letten", die Rückkehr wird etwa gegen 18 Uhr erwartet.
Fahrpreis inkl. Eintritt 33,00 Euro / Person.
Es sind noch 6 Plätze frei!
Anbieter ist die Prot. Kirchengemeinde Edenkoben.
Anmeldungen beim Prot. Pfarramt 06323 / 4571.
 
Da die Ausstellung „Castanea / Die Kastanie“ auf das nächste Jahr geschoben wurde, ist eine etwas längere „Sommerpause“ entstanden.

Vorschau auf weitere Termine
 
Ausstellung "Kleine Wunder am Wegesrand"
29.09. bis 29.10.2017
Hochprofessionelle Fotoarbeiten von Erich Hepp.

Jahresausstellung Britta Bode
05.11. bis 19.11.2017
Kunstausstellung der zweifachen Pfalz-Preisträgerin im Kunsthandwerk.

Weihnachtsausstellung
4.11. bis 26.12.2017
In Zusammenarbeit mit dem STEIFF-Museum in Giengen.
Mit einer ganz speziellen Aktion für Kinder.

 
Serviceinformationen:
Die regulären Öffnungszeiten für 2017 sind:
- mittwochs 10 bis 12 Uhr
- freitags 15 bis 18 Uhr
- samstags und sonntags 14 bis 17 Uhr,
Führungstermine für Gruppen ab 10 Personen können auch außerhalb der vorgenannten Öffnungszeiten gebucht werden.
Sonderöffnungszeiten werden bei den jeweiligen Veranstaltungen genannt.

Impressum:
Museum für Weinbau- und Stadtgeschichte
Stadt Edenkoben
Weinstraße 107
67480 Edenkoben
Tel. 06323-81514
Internet: www.museum-edenkoben.de
info@museum-edenkoben.de
Verantwortlich: LV