„Der Kleine Luther auf Reisen“

1517 – 2017: 500 Jahre Reformation – ein Jubiläum

Ein Projekt der Präparandengruppe - Edenkoben - 2016/2018

Die Präparandengruppe der Prot. Kirchengemeinde Edenkoben hat am Samstag, 25. März 2017, drei „Playmobilfiguren Luther“ auf Reisen geschickt. Symbolisch wurde ein Plakat mit den 95 Thesen Martin Luthers an die Kirchentür der Prot. Kirche in Edenkoben gehängt.

Jede Gruppe hat „ihrer“ Lutherfigur ein Luther-Zitat mit auf den Weg gegeben. Die Jugendlichen sind gespannt, von welchen Orten aus neue Nachrichten, Gedanken, Eindrücke, Kommentare, … eingebracht werden.

Jede der Figuren ist mit einem speziellen QR-Code versehen, so dass die Route verfolgt werden kann.

Die „Luthers“ sollen bis zum 31.10.2017 unterwegs sein. Ihr Weg wird nicht aus den Augen gelassen, so dass man jederzeit herausfinden kann, wo sie sich befinden. Da sich ihr Weg verfolgen lässt, kann nach ihrer Reise ein Profil der „Wanderschaft“ erstellt werden, eine Landkarte, versehen mit allen Orten, die auf der Reise erreicht wurden.

Luther 1

Unser Luther wurde am 25.03.2017 zur Verbreitung der 95 Thesen auf die Reise geschickt.

Luther 2

Unser Luther wurde am 25.03.2017 zur Verbreitung der 95 Thesen auf die Reise geschickt.

Luther 3

Unser Luther wurde am 25.03.2017 zur Verbreitung der 95 Thesen auf die Reise geschickt.

© 2017  Museum für Weinbau- und Stadtgeschichte • Weinstraße 107 • 67480 Edenkoben
Tel. 06323-81514 • info@museum-edenkoben.de

Design by jae-webdesign - Edenkoben